Gewerbebauten

Verfasst von , letzter Stand .

Einleitung überspringen

Der riesige Bedarf an Gewerberäumen spiegelte sich in den Projekten des Ingenieurbüros wider. Schwerpunkte sind und waren die Umnutzung oder die Erweiterung bestehender Gewerbeimmobilien.Hier ein Beispiel.

Straßenansicht nach der Sanierung

Der riesige Bedarf an Gewerberäumen spiegelte sich – insbesondere in den 1990er Jahren und jetzt wieder – in den Projekten des Ingenieurbüros wider.

Schwerpunkte waren hierbei die Umnutzungen oder Erweiterungen bestehender Gewerbeimmobilien, i.d.R. begleitet von umfangreichen Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen.

Aus der langen Reihe der bearbeiteten Gewerbeprojekte hier nun ein Beispiel.

Am Ende der Ausführungen finden Sie eine Liste mit weiteren Beispielen zu ähnlichen Vorhaben des Ingenieurbüros.

Altbau Gewerbegebäude

Kastanienallee 10 in 10435 Berlin-Prenzlauer Berg

Sanierung, Erweiterungen, Modernisierungen, Altlastenbeseitigung, Dachgeschossaus- und -neubau.

Das attraktive Wohn- und Gewerbegebäude in unmittelbarer Nachbarschaft des Berliner Praters besteht aus einem Vorderhaus und diversen Quer- und Nebengebäuden, welche sämtlich einen miserablen Unterhaltungszustand auswiesen.

Sowohl die Lage als auch die Attraktivität dieses Gebäudekomplexes veranlassten (nach anfänglichen Startschwierigkeiten) einen letztlich geeigneten Investor, dieses Bauvorhaben angemessen planen zu lassen und zu realisieren.

Planung und Entwurf

Dr. Horst Hellbach
Architekt

Hessenallee 3
14052 Berlin


Aufgabenstellung und Realisierung

Hofansicht vor der SanierungDie Gebäude, welche einen über die Stadtgrenzen hinaus bekannten und alt eingesessenen Fahrradladen beherbergen, mussten behutsam und in Abstimmung denkmalrelevanter Details saniert werden.

Hofansicht nach der SanierungNeben der erforderlichen Sanierung erfolgten Modernisierungen der Wohnungen und der Gewerbeeinheiten sowie der Ausbau der Dachgeschosse mit großzügigen Terrassenflächen.

In den Hofbereichen wurde das bislang vorhandene Flächenangebot durch Erweiterungsbauten vergrößert.

Ein weiteres Problem, welches im Verlauf der Baumaßnahmen zutage trat, ergab sich aus der Kontamination von Bauteilen im Erdgeschoss, welche aus dem jahrzehntelangen Schadstoffeintrag einer Vulkanisierwerkstatt resultierte.

Entsprechende Untersuchungen und auf diesen Untersuchungen basierende Sanierungen wurden geplant und ausgeführt.

Erbrachte Leistungen

Das Ingenieurbüro war an der Realisierung des Vorhabens mit folgenden Leistungen beteiligt:

  • Umfangreiche Bestandsuntersuchungen,
  • Abstimmung von Entwurfsvarianten,
  • Tragwerksplanung (Statik und Konstruktion),
  • Bauphysikalische Nachweise zum bautechnischen Brandschutz,
  • Bauphysikalische Nachweise zum Wärmeschutz,
  • Bauphysikalische Nachweise zum Schallschutz,
  • Baubetreuung.

Vergleichbare Vorhaben (Auszug)

An vergleichbaren Bauvorhaben war und ist das Ingenieurbüro mit verschiedenen Leistungsbildern beteiligt. Die nachfolgende Auswahl zeigt einige Beispiele und deren Lage:

Ihr Kommentar